Steuerberatung und Verwendungsnachweise: Eine essenzielle Zusammenarbeit zur Gewährleistung der korrekten Nutzung von Förderprogrammen

Die moderne Wirtschaft erfordert von Unternehmen stetige Innovation und Anpassung an neue Technologien und Verfahren. Doch oft sind mit solchen Fortschritten hohe Kosten verbunden. Hier kommen staatliche Förderprogramme ins Spiel, die Unternehmen finanziell unterstützen. Doch diese Unterstützung ist oft an bestimmte Bedingungen und Richtlinien geknüpft. Ein entscheidender Aspekt, um Fördermittel zu erhalten und zu behalten, ist der Verwendungsnachweis. Steuerberater spielen dabei eine zentrale Rolle, da sie diese Nachweise testieren und bestätigen.

Wir von GHS haben Erfahrungen mit solchen Bestätigungen und Testaten und unterstützen gerne bei Ihrem Förderantrag.

Steuerberater und ihre unverzichtbare Rolle bei Förderprogrammen

Ein Steuerberater ist nicht nur für die jährliche Steuererklärung verantwortlich. Seine Expertise ist besonders wertvoll, wenn es darum geht, die ordnungsgemäße Verwendung von Fördermitteln zu bestätigen. Im Kontext von Förderprogrammen sind Verwendungsnachweise essenziell. Sie zeigen auf, wofür das Geld konkret eingesetzt wurde und ob die Vorgaben des Förderprogramms eingehalten wurden.

Beispiel: Förderung von Wärmenetzsystemen

Ein gutes Beispiel dafür ist die Bestätigung von Verwendungsnachweisen bei Anträgen im Sinne der Förderbekanntmachung „Wärmenetzsysteme 4.0“ der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Unternehmen, die sich für diese spezifische Förderung bewerben, müssen nachweisen, dass:

  1. Die Ausgaben notwendig waren: Hierbei geht es darum, dass die im Verwendungsnachweis geltend gemachten Ausgaben tatsächlich förderfähig sind. Das bedeutet, dass diese Ausgaben im Einklang mit der Förderbekanntmachung Modellvorhaben Wärmenetzsysteme 4.0 und der aktuellen Fassung des zugehörigen Merkblatts stehen. Außerdem müssen die Kosten eindeutig der Erstellung der Machbarkeitsstudie zugeordnet werden können.
  2. Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit: Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass das Unternehmen bei der Verwendung der Mittel wirtschaftlich und sparsam vorgegangen ist. Hier wird geprüft, ob die Ausgaben angemessen waren und ob alternative, kostengünstigere Lösungen berücksichtigt wurden.
  3. Übereinstimmung der Angaben: Abschließend muss sichergestellt werden, dass alle Angaben im Verwendungsnachweis mit den tatsächlichen Büchern und Belegen des Unternehmens übereinstimmen.

Warum ist die Rolle des Steuerberaters hier so entscheidend?

Ein Steuerberater hat nicht nur das erforderliche Fachwissen, um solche Prüfungen vorzunehmen, sondern auch die Autorität, diese Nachweise zu bestätigen. Seine Bestätigung gibt sowohl dem Unternehmen als auch dem Fördermittelgeber die Sicherheit, dass die Mittel korrekt verwendet wurden. In der Regel ist die Bestätigung durch einen Steuerberater sogar vielmehr zwingende Voraussetzung für die Bewilligung von Fördermitteln.

Fördermittel sind eine großartige Möglichkeit für Unternehmen, finanzielle Unterstützung zu erhalten. Jedoch ist das damit verbundene Verfahren oft komplex und bürokratisch. Fehler können dazu führen, dass die Förderung zurückgezahlt werden muss oder sogar rechtliche Konsequenzen nach sich zieht. Ein Steuerberater fungiert hier als wertvoller Berater und Prüfer, der das Unternehmen durch den Prozess führt und sicherstellt, dass alle Vorgaben eingehalten werden.

GHS unterstützt Sie beim Verwendungsnachweis für ihr Förderprogramm

Die Welt der Steuerberatung geht weit über die jährliche Steuererklärung hinaus. Bei der Beantragung und Abwicklung von Förderprogrammen leisten Steuerberater einen unverzichtbaren Beitrag. Ihre Expertise und Bestätigung sind oft der Schlüssel, um von solchen Programmen maximal zu profitieren.

Unternehmen, die in Förderprogrammen eng mit einem Steuerberater zusammenarbeiten, erhöhen ihre Chancen, die Mittel korrekt zu verwenden und die maximale Förderung zu erhalten. Es lohnt sich daher immer, in diese professionelle Unterstützung zu investieren und so sicherzustellen, dass die Vorgaben des Förderprogramms erfüllt werden.

Kontaktieren Sie uns gerne hier für einen unverbindlichen ersten Austausch.